BMAS: Bundesprogramm zum Aufbau von Weiterbildungsverbünden

Qualifizierung und Weiterbildung – insbesondere von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – sind gerade in der Corona-Krise wichtiger denn je, um den Herausforderungen des Strukturwandels zu begegnen. Mit dem Programm „Aufbau von Weiterbildungsverbünden“ bietet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) Unterstützung dabei, den Austausch der Unternehmen zu fördern und neue Wege sowie innovative betriebliche Strategien zu verfolgen. Frist für Interessensbekundungen ist der 25. August 2020.